TB

Entwicklung von Facebook-Anwendungen mit PHP # Teil 1

Geschrieben am Samstag, 30. Oktober 2010

Hinweis: Seit der Veröffentlichung dieses Tutorials gab es sehr viele Änderungen an der Facebook-API, weshalb möglicherweiße ein Vielzahl der Beispiele und Schritte nicht mehr wie gewünscht funktionieren bzw. nachvollziehbar sind. Da ich mich mit den vorgenommenen Änderungen an der Facebook-API nicht weiter beschäftigt habe, kann ich zu den dadurch auftretenden Problemen leider keine Hilfe geben!

Teil 1 aktualisiert am 12.01.2012 …

Eines vorneweg: Es gibt sicherlich schon etliche Guides, die sich mit der Entwicklung von Facebook-Anwendungen beschäftigen. Eine sehr empfehlenswerte Tutorial-Reihe wurde vor einigen Monaten auf Dr. Web veröffentlicht. Diese war leider schon wenige Wochen nach Erscheinen nicht mehr aktuell, da die dort verwendete PHP-Client-Library aktualisiert wurde und die in dem Guide verwendete Version nicht mehr zum Download zur Verfügung stand.

Wer darauf basierend versuchte, eine eigene kleinere Facebook-Anwendung zu erstellen, wurde schnell mit etlichen Hürden konfrontiert, die Facebook der Entwickler-Community in den Weg legt:

Aus diesem Grund habe ich mich dazu entschieden, eine kleine vierteilige Tutorial-Reihe zu erstellen, die sich mit dem Thema „Entwicklung von Facebook-Anwendungen mit PHP“ befasst. Dieser erste Teil soll einen Überblick über die wichtigsten benötigten Ressourcen geben, ein paar allgemeine Informationen zur Funktionsweise von Facebook-Anwendungen liefern sowie bei der Erstellung und Integration einer ersten Anwendung behilflich sein.

Die wichtigsten Ressourcen

Anbei folgt zunächst eine kleine Link-Auflistung zu den wichtigsten Ressourcen, die für die Entwicklung von Facebook-Anwendungen mit PHP benötigt werden.

Wichtig: Aktualität des Tutorials

Da die Facebook-API wie anfangs schon angesprochen doch recht oft signifikant geändert wird, möchte ich darauf hinweisen, dass diese Tutorial-Reihe sich auf den aktuellen API-Stand vom 30. Januar 2011 bezieht und das Facebook PHP-SDK  in der Version 2.1.2 verwendet.

Download der Quelldateien

Der Download aller Quelldateien, die in dieser vierteiligen Tutorial-Serie erstellt werden:

Download „PHP Facebook-Anwendung.rar“ (14 KB)

Grundlegende Informationen

Bei der Entwicklung von Facebook-Anwendungen ist zu beachten, dass auf jeden Fall ein eigener Web-Server benötigt wird, auf welcher sich die eigentliche Anwendung befindet. Wird eine Facebook-Anwendung erstellt, kann diese später auf Facebook unter der Adresse apps.facebook.com/Anwendungsname aufgerufen werden. Intern werden allerdings sämtliche Anfragen über diese URL an den eigenen Server weitergeleitet.

Wird auf Facebook beispielsweise die Seite

apps.facebook.com/Anwendungsname/index.php?module=beispiel

aufgerufen, erscheint innerhalb von Facebook die Seite, welche auf unserem Server unter

www.Mein-Server.de/index.php?module=beispiel

liegt.

Näheres dazu, wie und wo der Verweis zum eigenen Server eingerichtet wird, folgt im nächsten Schritt.

Erstellung und Integration einer ersten Anwendung

Hinweis: Bei einem der nächsten Schritte, welche unter Facebook durchgeführt werden, möchte Facebook Ihnen unter Umständen (sofern zuvor noch nicht geschehen) die Anwendung „Entwickler“ Ihrem Account hinzufügen sowie die benötigten Rechte einfordern. Akzeptieren Sie diese Meldung auf jeden Fall, da dies Voraussetzung für die Erstellung neuer Facebook-Anwendungen ist.

Schritt 1:

Zunächst wollen wir eine kleine Anwendung erstellen und diese über Facebook einrichten. Diese soll zum Anfang noch keinerlei Funktionalität besitzen und besteht lediglich aus einer PHP-Datei, welche den Text „Hello World!“ ausgibt.

<?php
echo "Hello World!";
?>

Diesen Code habe ich in der Datei index.php gespeichert, welche auf meinem Web-Server unter der Domain facebook.thomasbelser.net/index.php zu erreichen ist.

Schritt 2:

Nun werden wir diese Anwendung innerhalb von Facebook erstellen, so dass diese in unserem Fall über apps.facebook.com/facebookthomasbelser zu erreichen sein wird. Dazu besuchen wir zunächst die Facebook-Anwendungsübersicht. Auf dieser klicken wir oben rechts auf „Neue Anwendung erstellen“. Dort geben wir unserer Anwendung einen Namen – ich nenne sie im Beispiel Thomas Test-Anwendung – und akzeptieren die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, bevor wir auf weiter klicken.

Schritt 3:

Daraufhin erfolgt eine Sicherheitskontrolle, bei welcher der angezeigte Text in ein Textfeld eingegeben werden muss.

Schritt 4:

Nach der Sicherheitskontrolle werden wir auf eine Seite weitergeleitet, auf der wir eine Übersicht sowie die wichtigstens Einstellungsmöglichkeiten für unser soeben erstelltes Anwendungsgrundgerüsts finden. Wichtig ist, dass wir unter „Namensraum der Anwendung“ eine Bezeichnung eingeben, mit der später unsere Anwendung innerhalb von Facebook aufgerufen wird (in meinem Beispiel ist dies facebookthomasbelser, da ich meine Facebook-Anwendung später unter der URL apps.facebook.com/facebookthomasbelser erreichen möchte).

Schritt 5:

Nun folgt der wichtigste Teil: Auf dieser Übersichtsseite müssen wir auf „Anwendung auf Facebook“ klicken. Danach klappt ein Bereich auf, in welchem wir unter Canvas-URL den Link zu unserem Server angeben müssen, auf welchem unsere eigentliche Facebook-Anwendung liegt. Die Änderungen bestätigen wir mit einem Klick auf „Änderungen speichern“.

Schritt 6:

Damit hätten wir den ersten wichtigen Schritt bei der Erstellung unserer ersten Facebook-Anwendung bereits erfolgreich gemeistert. Rufen wir nun nämlich unsere Facebook-Anwendung über die zuvor definierte Canvas-URL auf, wird uns bereits der in der PHP-Datei angelegte Inhalt angezeigt.

Dies war der erste Teil bezüglich dem Thema „Entwicklung von Facebook-Anwendungen mit PHP“. Der zweite Teil beschäftigt sich mit dem Einfordern von erweiterten Rechten, welche wir für den Zugriff auf die Profil-Informationen eines Benutzers benötigen.

Kommentare (6):

Klaus-Dieter Brinkmann 30. Januar 2011

Beim Donwload von PHP-Facebook Anwendungen.zip erhalte ich Fehlermeldungen und kann nicht mit zip öffnen.

Thomas Belser 30. Januar 2011

Ich habe das Archiv nun nochmal neu hochgeladen, als .rar-Archiv gepackt und die Links entsprechend angepasst – nun sollte es funktionieren. Danke für den Hinweis! :)

Chris 26. Juli 2011

Hallo Thomas,
vielen Dank für diesen tollen Überblick. Endlich habe ich mal einen Artikel gefunden der einfach und verständlich geschrieben ist. Weiter so!
 
viele Grüße aus FFM

HG 1. September 2011

kannst du ein user-account vollständig knacken damit ? inklusive emailaddy und passwort?

Thomas Belser 1. September 2011

Nein, man kann damit keine Passwörter auslesen!

Stephan 22. November 2013

Hi bin Via Google auf deine Seite gestossen. Ich bin nun seit Wochen dran. und komme einfach nicht weiter.

Wo liegt der Fehler?

„68003????????“, „secret“=>“sfdfsdfg5fsfgf????“,’cookie’=>true);
$facebook = new Facebook($config);

// Get User ID
$user = $facebook->getUser();

if ($user)
{
//zeige das
}
else
{
//bitte einloggen
}
?>

effentuell kannst Du mir hier weiterhelfen?

Kommentar schreiben:


Kommentar: